SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Schubert: Havelspange ist ein toter Gaul

02. Januar 2014

Der SPD Unterbezirksvorsitzende Mike Schubert lehnt die Forderung der CDU Kreisvorsitzenden Katharina Reiche ab, die Diskussion um die Havelspange erneut zu beginnen. „Man muss diesen toten Gaul nicht weiter reiten. Weder Havelspange noch ISES sind derzeit in Potsdam und der Mittelmark mehrheitsfähig oder finanzierbar. Das kann man bedauern oder nicht, aber man muss es akzeptieren.“ so Mike Schubert.

Sporthallen am Luftschiffhafen: Unterstützung für Sportler

10. Dezember 2013

Montagabend berichteten Trainer für Breitensport und der Leichtathletik-Landestrainer in der SPD-Fraktion über die aktuelle Situation. „Hart“, sei es, denn 900 Sportler stehen ab sofort ohne Trainingsort da. Bei der Suche nach Übergangslösungen darf der Breitensport nicht außen vor gelassen werden, so die eindringliche Bitte der Verantwortlichen.

Luftschiffhafen: Wie geht es weiter?

05. Dezember 2013

Nach dem kurzfristigen Nutzungsverbot für die Leichtathletik- und die Schwimmhalle am Luftschiffhafen möchte die SPD-Fraktion jetzt zügig klären, wie es für die Sportler weitergeht. Am Montag wird die Fraktion mit Bauverwaltung, Luftschiffhafen Gmbh und SC Potsdam als einem der wichtigen Nutzer der Hallen über die nächsten Schritte sprechen.

Gedenktafel für Ludwig Levy

03. Dezember 2013

Am Plenarsaal der Stadtverordnetenversammlung im Stadthaus wird am Freitag, 6. Dezember eine Gedenktafel zu Ehren von Dr. Ludwig Levy enthüllt. Ludwig Levy war Potsdamer Sozialdemokrat, Anwalt, jüdischer Herkunft und von 1928 bis 1933 SPD-Stadtverordneter. Er erhielt 1933 Berufsverbot und konnte nach Verurteilung und Lagerhaft in Sachsenhausen 1938 nach Palästina flüchten.

Erster Stolperstein für einen Potsdamer Sozialdemokraten

29. November 2013

Der Potsdamer Fritz Schüler wird am Sonntag, 1. Dezember von der Stadt Potsdam mit einem Stolperstein geehrt. Fritz Schüler war seit den 20er Jahren ein aktiver Sozialdemokrat und Gewerkschaftler in Babelsberg. Er wurde 1941 aufgrund einer Denunziation verhaftet, verurteilt und in das Konzentrationslager Sachsenhausen verschleppt, wo er im Dezember 1942 starb.

Mike Schubert einstimmig zum Landtagskandidaten der SPD für den Wahlkreis 19 gewählt

22. November 2013

Die SPD will bei der Landtagswahl am 14.September 2014 mit Mike Schubert das Direktmandat im Wahlkreis 19 gewinnen. Auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 21.11.2013 in Werder entschieden sich die Delegierten einstimmig für den 40jährigen aus Golm. Schubert ist seit 10 Jahren Vorsitzender der SPD Stadtfraktion in Potsdam und arbeitet im Innenministerium des Landes Brandenburg im Referat für Brand-, Katastrophenschutz und Zivil-militärische Zusammenarbeit.

 

 

Schubert regt Gespräche zu Bildungsinvestitionen zwischen Potsdamer Stadtverordnetenversammlung und dem Kreistag an

22. November 2013

Der SPD-Landtagskandidat für den Wahlkreis 19, Mike Schubert regt an, dass sich Kreistagsvertreter aus Potsdam-Mittelmark und Stadtverordnete aus Potsdam schnellstmöglich zu einer gemeinsamen Linie beim Zukunftsthema Bildung und Schulentwicklung verständigen. In seiner Nominierungsrede am gestrigen Donnerstagabend nahm Schubert auch zu diesem Thema Stellung.

< 35 36 37 38 39 40 41 >