SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

SPD wirbt weiter für Kunsthallenstandort in Potsdams Mitte

13. Juni 2012

Mike Schubert, SPD-Fraktionsvorsitzender, bezieht Position zur Entscheidung Hasso Plattners für den Jungfernsee : „Diese Entscheidung wäre nicht nur ein Rückschlag für die Belebung der historischen Mitte, sondern auch für Kultur und Tourismus in Potsdam. Das Herz der Stadt wäre der optimale Standort für die Kunsthalle. In Verbindung mit Landtagsschloss, alter Mitte, Speicherstadt und Brauhausberg ist die Lage direkt am Bahnhof und am Hafen der Weißen Flotte optimal. Jann Jakobs sollte ausloten, ob es nicht doch noch eine Chance gibt, das Projekt für die Innenstadt zu retten.

Marquardt: Strom umleiten!

08. Juni 2012

Auf Initiative von Marcus Krause nahm sich die Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein dem Anliegen der Bürgerinititven aus Marquardt und Golm an, die für eine neue Planung der Stromfreileitung bei Erhöhung der Netzkapazitäten eintreten. Krause: "In beiden Ortsteilen gehen die Leitungen direkt über Wohngebiete, die bei einer Erhöhung der Leitungskapazitäten keine geringen Auswirkungen auf die Menschen haben. Aus unserer Sicht ist hier eine Neuplanung notwendig, dann greifen auch die Regelungen der Landesregierung und Prüfmaßnahmen von Erdverkabelung bis Umverlegung." 

SPD-Ortsverein Potsdam-Süd wählt neuen Vorstand

08. Juni 2012

Mike Schubert und Till Meyer einstimmig für den Vorstand der Potsdamer SPD nominiert
Marcel Piest ist neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Potsdam-Süd. Die Ortsvereinsmitglieder wählten am Donnerstag im Bürgerhaus am Schlaatz einen neuen Vorstand. Der 26-Jährige übernimmt den Staffelstab von Till Meyer, der nach fünf Jahren erfolgreicher Ortsvereinsarbeit als Vorsitzender nicht wieder für den Vorstand kandidierte.

Wicklein ist empört über neues Planfeststellungsverfahren

07. Juni 2012

Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein (SPD) zeigt sich empört über das neue Planfeststellungsverfahren, das aufgrund eines sogenannten Klarstellungsantrages der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg zu den Lärmschutzmaßnahmen noch im Juni 2012 starten soll.

Matthias Platzeck für die Wahl zum Landesvorsitzenden nominiert

05. Juni 2012

Der SPD-Landesvorstand hat auf seiner gestrigen Sitzung einstimmig Matthias Platzeck für die Wiederwahl zum SPD-Landesvorsitzenden nominiert. Zur Wahl stellen werden sich Platzeck und die Kandidatinnen und Kandidaten für die engere Parteiführung auf dem SPD-Landesparteitag am 22. September 2012 in Luckenwalde.

Soziale Mieten sichern und Wohnraumförderung fortsetzen

01. Juni 2012

Angesichts der geplanten "Mietenstopp"-Demonstration am Samstag wiederholt die Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein ihre Forderungen nach sozialer Wohnraumförderung und besseren Mieterschutz vor steigenden Mieten. "Wohnraum in Potsdam muss bezahlbar bleiben. Das ist eines der drängendsten Probleme in der boomenden Landeshauptstadt. Es darf nicht sein, dass Menschen mit weniger Geld oder Familien mit Kindern sich hier Wohnraum nicht mehr leisten können und wegziehen müssen", sagt Andrea Wicklein und fordert eine zügige Mietrechtsreform.

Pete Heuer zur Debatte um Staudenhof und Brauhausberg

30. Mai 2012

Scharfenberg nimmt sich selbst nicht ernst
Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Stadtfraktion Pete Heuer erklärt: "Frei von eigenen stadtentwicklungspolitischen Konzepten hängt der Linken-Fraktionsvorsitzende das Fähnchen in den Wind. 200 Wohnungen mehr am Brauhausberg werden auf einmal nicht mehr gebraucht. Wohnungen mit zeitgemäßem Standard zu sozialverträglichen Preisen für die Mieter des Staudenhofs werden für ideologische Sandkastenspiele gegen das Leitbautenkonzept missbraucht. Ebenfalls hinweggefegt werden soll das Ergebnis der Bürgerbefragung, für 23 Mio. € einschließlich Teilfinanzierung aus Wohnungsbau die Schwimmhalle am Brauhausberg zu errichten.

< 51 52 53 54 55 56 57 >