SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Entschlossene Oppositionsarbeit angekündigt

28. September 2009

Frank-Walter Steinmeier hat den Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern in und außerhalb der Partei für ihren Einsatz gedankt. Das Wahlergebnis kommentierte er als "bitteren Tag für die Sozialdemokratie" - und kündigte, als Oppositionsführer im Deutschen Bundestag für den sozialen Ausgleich im Land zu kämpfen.

Abschlusskundgebung in Potsdam: "Mach es Mike!"

26. September 2009

Zum Abschluss seiner Kundgebungstour war Matthias Platzeck noch einmal in seinen alten Wahlkreis in den Potsdamer Süden zurückgekehrt. Vor fünf Jahren hatte Platzeck die einstige PDS-Hochburg für die SPD zurückgewonnen. Platzeck, der es sich in diesem Wahlkampf zur Aufgabe gemacht hat, die Uckermark ebenfalls wieder für die Sozialdemokraten zurückzuerobern, lobte seinen Wahlkreis-Nachfolger, SPD-Kandidat Mike Schubert, für seine zupackende Art. Platzeck zeigte sich optimistisch, dass die Menschen im Potsdamer Süden Mike Schubert direkt in den Landtag wählen werden. „Mach es Mike, du schaffst das“, gab er seinem engen Vertrauten mit auf den Weg.

Wahlen: Spannend bis zum Schluss

25. September 2009

Endspurt-Wahlkampf in Brandenburg. Alle SPD-Landtagskandidaten sind unterwegs. Fraktionschef Günter Baaske: „Die Stimmung an den Wahlständen, bei den Bürgerbesuchen und Treffen mit Vereinen ist richtig gut. Aber das Rennen ist offen bis Sonntag, 18.00 Uhr.

Sicherer Fußweg zum neuen REWE am Horstweg

24. September 2009

Die SPD-Fraktion gibt sich nicht damit zufrieden, dass eine Sicherung der Straßenquerung „Alte Zauche“ in Höhe des neuen Supermarktes nicht möglich sein soll. Auf einen Arbeitsauftrag der Stadtverordneten vom April dieses Jahres hatte die Stadtverwaltung abschlägig geantwortet: Weder „straßenverkehrsrechtlich noch technisch“ könnten Lösungen angeboten werden, da es sich schon um eine Tempo–30–Zone handele.

Jäkel-Bad durch die Stadtwerke geprüft?

24. September 2009

Sehr interessiert hat SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Schubert die Umstände der Vorstellung eines von der Presse flugs „Jäkel-Bad“ getauften Modells durch den LINKEN-Stadtverordneten Jäkel und seinen Fraktionsvorsitzenden Hans-Jürgen Scharfenberg zur Kenntnis genommen. Jäkel hatte sich gemeinsam mit seiner Tochter, einer angehenden Architektin, seine eigenen Gedanken zur Entwicklung der Potsdamer Badekultur gemacht, dieser maßstabsgetreu Gestalt gegeben und öffentlich präsentiert.

Minifußballfelder für Potsdam und seine Ortsteile

23. September 2009

Die SPD-Fraktion macht sich dafür stark, dass schnell eine Bedarfanalyse zu Minifußballfeldern in Potsdam erstellt wird. Noch im Bildungsausschuss im Oktober soll darüber gesprochen werden können, fordert ein SPD-Antrag für die Stadtverordnetenversammlung am 7. Oktober. „Wir wollen, dass Potsdam und seine Ortsteile von dem Förderprogramm des Landes gut profitieren“, erläutert Landtagskandidat Mike Schubert.

"Stimmungen sind noch keine Stimmen!"

17. September 2009

Brandenburger SPD wird Kampf um Zweitstimmen verstärken.
Zur aktuellen Umfrage der ARD zur Landtagswahl in Brandenburg erklärt SPD-Generalsekretär Klaus Ness: „Die aktuelle Umfrage von Infratest für die gestrigen ARD-Tagesthemen zeigt wieder eine aufsteigende Tendenz für die Brandenburger SPD. Aber Stimmungen sind noch keine Stimmen. Entschieden wird nicht in Umfragen, sondern erst am Wahltag.

< 64 65 66 67 68 69 70 >