SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

PNN zum Schulz-Effekt in Potsdam

07. Februar 2017

PNN vom 07.02.2017
"Der Schulz-Effekt kommt auch in Potsdam an" von Marco Zschiek

Der Schulz-Effekt kommt auch in Potsdam an
Eine Prognose zur Bundestagswahl sieht die SPD in Potsdam wieder vor der CDU. Potsdamer Sozialdemokraten freuen sich über neue Mitglieder. Landesweit liegt aber die CDU vorne.

Potsdam - Zwei Wochen nach der Ausrufung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten ist die SPD auch in Potsdam im Aufwind. Im Bundestagswahlkreis 61, zu dem neben der Stadt Potsdam auch Gebiete von Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming gehören, liegen die Sozialdemokraten vorn. So geht es jedenfalls aus einer Prognose der Plattform election.de hervor. Diese sieht - anders als bei der vorangegangenen Erhebung im November 2016, als die CDU noch vorn lag - nun einen Vorsprung für die SPD.

Andrea Nahles zu Gast in Potsdam

03. Februar 2017

Bei der Fortsetzung der Veranstaltungsreihe "Hochschuldialoge 2016/17" der Juso-Hochschulgruppen trat die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles gestern an der Universität Potsdam zum Thema "Die Zukunft der Arbeit - Zwischen Start-Ups und Digitalisierung" mit den Studierenden und weiteren Interessierten in Dialog. Nach einem kurzen Input der Ministerin konnten die Zuhörer ihre eigenen Fragen loswerden. Viele wichtige Beiträge und eine klare Haltung der SPD: Zeit für mehr Gerechtigkeit.

Sarah Zalfen führt Brandenburgs größten Ortsverein

31. Januar 2017

Der Potsdamer Ortsverein Mitte/Nord hat eine neue Vorsitzende. In der turnusgemäßen zweijährlichen Wahlversammlung wurde Dr. Sarah Zalfen gestern Abend mit rund 98 Prozent der abgegebenen Stimmen zur Nachfolgerin von Norbert Wiemann gewählt (48 ja-Stimmen, 1 nein-Stimme).

Haushaltsdiskussion 2017 in der SPD-Fraktion:

19. Januar 2017

Keine Extra-Kosten für Flutlicht

Die Potsdamer SPD-Fraktion bekräftigte auf ihrer Haushaltsklausur am vergangenen Wochenende die Beibehaltung der entgeltfreien Nutzung von Sportstätten. Die Verwaltung wird aufgefordert, eine gerechtere Verteilung der Kosten umzusetzen:

"Nutzer von Außensportplätzen sollen nun analog zu den Hallensportlern keine Betriebskosten mehr zahlen. Es ergibt keinen Sinn, dass die Stromkosten für die Flutlichtanlagen von den Sportvereinen getragen werden müssen, jedoch das Licht in Sporthallen entgeltfrei zur Verfügung steht", erklärt Daniel Keller, Babelsberger und Mitglied im Bildungs- und Sportausschuss, seinen Vorstoß. " Auf allen Plätzen ist so ein Nutzungsdruck, dass sich im Trainingsbetrieb keiner aussucht, aus Spaß abends zu spielen."

SPD-Haushaltsklausur 2017

16. Januar 2017

Die Potsdamer SPD-Fraktion hat sich am Wochenende zur Haushaltsklausur getroffen und den städtischen Haushaltsentwurf gemeinsam mit der Verwaltungsspitze diskutiert. Zu ersten Ergenissen informiert der Fraktionsvorsitzende Pete Heuer:

Ein sicheres Potsdam für alle

10. Januar 2017

Uwe Adler, SPD-Stadtverordneter, zum Antrag "Kommunale Kriminalitätsprävention- Potsdam sicher gestalten!", 16/SVV/0719

Potsdam sicher gestalten! Mit dieser Botschaft nehmen wir die Bedürfnisse und Sorgen der Menschen auf, damit Potsdam auch künftig eine sichere und weltoffene Stadt bleibt.

Gute Wünsche für das Jahr 2017

09. Januar 2017

Liebe Potsdamerinnen und Potsdamer,

ich hoffe, dass Sie gut in das neue Jahr gekommen sind, und wünsche Ihnen für 2017 alles Gute, Gesundheit, Freude und Optimismus.

Vieles verändert sich rasend schnell, manches bleibt beim Alten. Mal ist das Glas halb voll, mal halb leer, verschüttet oder aufgefüllt. Wie man es auch betrachtet, Veränderungen gibt es immer und überall.

< 6 7 8 9 10 11 12 >