SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

SPD-Landtagskandidaten Geywitz und Schubert unterstützen Kita der Auferstehungsgemeinde

Auf strahlende Kinderaugen trafen die Direktkandidaten der SPD für die Landtagswahl Klara Geywitz und Mike Schubert am Montag. Sie spendeten der Kita der Auferstehungsgemeinde dringend benötigte Fachliteratur, inklusive Handpuppen für die Erzieher und Fingerpuppen für die Kleinen. Fast die komplette Einrichtung der Kita, Betten, Spielzeug, Bücher, ist im Juni verbrannt, als Unbekannte auf dem Grundstück am Plantagenhaus Feuer legten. Die Kinder fanden vorübergehend Unterschlupf in den Räumen der Internationalen Grundschule am Ravensbergweg. Durch Sach- und Geldspenden der Eltern, Firmen und anderer Organisationen konnte das Notwendigste schon nachgekauft werden, aber die Einrichtung ist trotzdem noch provisorisch.

„Deshalb wollten wir helfen. Als Eltern wissen wir, wie wichtig ein geregelter Tagesablauf für Kinder ist. Dazu gehören auch vertrautes Spielzeug und Bücher. Es ist beeindruckend, was der Träger und die Eltern bisher schon geleistet haben, wie nah alle aneinander gerückt sind“, so Schubert.

Im September beginnt der Wiederaufbau der Kita.