SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

FDP Stammtischparolen spalten die Stadt

Zu den Presse-Äußerungen der FDP-Fraktion vom Samstag erklärt SPD-Vorsitzender Mike Schubert:
Scheinbar will die Potsdamer FDP ihren Parteivorsitzenden Westerwelle mit ihren Stammtischparolen noch übertreffen. Äußerungen wie in der MAZ vom Samstag, spalten die Stadt und verhöhnt Hilfsbedürftige. Wer regieren will, sollte die gesamte Stadt im Blick haben.

Wer pauschal behauptet "HARTZ IV"-Empfänger geben sich der Musse hin, wären übergewichtig und hätten sich im Überfluss eingerichtet, ist entweder ignorant oder nicht bei Sinnen.