SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Andrea Wicklein zum Richtfest des neuen Landtages

Andrea Wicklein MdBDie Potsdamer SPD-Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein freut sich über das Richtfest für den Landtagsneubau: "Der Landtagsbau im Gewand des früheren Stadtschlosses ist ein weiterer beeindruckender Meilenstein bei der Wiederbelebung der Potsdamer Mitte. Ich bin beeindruckt, wie sich seit Monaten Stein für Stein das Gesicht der Mitte verändert hat. Mit dem Landtagsneubau am Alten Markt kommt das Parlament vom Berg herunter in die Mitte. Hier wird ein lebendiger Ort der Demokratie entstehen und hier schlagen wir eine Brücke in die Zukunft der Stadt Potsdam."

Andrea Wicklein weist darauf hin, dass der Landtagsneubau ohne die Finanzhilfen des Bundes zur Städtebauförderung nicht möglich gewesen wäre: "Die neue Potsdamer Mitte belegt eindrucksvoll, dass es richtig war, für den Erhalt des Städtebauförderung zu kämpfen und die Kofinanzierung des Landes sicherzustellen. Das Bund-Länder-Programm hat unmittelbare positive Effekte auf die Potsdamer Wirtschaft. Ein Euro Städtebauförderung des Bundes und der Länder löst allein acht Euro an weiteren Bauinvestitionen aus. Unterm Strich rechnet sich die Städtebauförderung damit bereits über die Steuereinnahmen. Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat hier leider seit 2009 den Rotstift angesetzt", so die Mittelstandsbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion Andrea Wicklein.

Tel. für Rückfragen: (030) 22 77 02 74