SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Wicklein ist empört über neues Planfeststellungsverfahren

Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete Andrea Wicklein (SPD) zeigt sich empört über das neue Planfeststellungsverfahren, das aufgrund eines sogenannten Klarstellungsantrages der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg zu den Lärmschutzmaßnahmen noch im Juni 2012 starten soll.

"Anstatt seine Hausaufgaben endlich zu machen und die im gültigen Planfeststellungsbeschluss vorgesehenen Lärmschutzmaßnahmen umzusetzen, will die Flughafengesellschaft nun offensichtlich auf dem Rücken der Bürgerinnen und Bürger bereits getroffene Entscheidungen relativieren. Diese Vorgehensweise ist eine Zumutung, die nicht hingenommen werden darf. Ich fordere die Flughafengesellschaft auf, zügig, unbürokratisch und umfassend die beschlossenen Lärmschutzmaßnahmen umzusetzen. Jeder Tag bis zur Eröffnung zählt. Schallschutz ist nicht verhandelbar."