SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Bürgerbefragung zum Mercure?

Zum Vorschlag einer Bürgerbefragung zur Zukunft des Mercure erklärt SPD Fraktionsvorsitzender Mike Schubert: "Der Zeitpunkt des Vorschlages ist etwas überraschend. Gerade hat der Oberbürgermeister gemeinsam mit der Weißen Flotte einen Kompromiss vorgestellt und damit einen jahrelangen Konflikt beendet. Und es ist ein Workshop zur Frage geplant, wie der Lustgarten zukünftig gestaltet werden soll. Deswegen ist ein hektisches Übers-Knie-Brechen für uns nicht der richtige Weg.Eine Bürgerbefragung, die dem Vorbild des Badverfahrens folgt, können wir uns durchaus vorstellen. Erst in einem Workshop die verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten erarbeiten und diese dann den Bürgern zur Entscheidung vorlegen, das wäre ernsthaft überlegenswert", sagt Schubert.