SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Gemeinsam Willkommen - Menschenkette in Potsdam West am 10. Dezember

Treffpunkt 17:45 Uhr Breite Straße/ Zeppelinstraße, Höhe Moschee!

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West ruft gemeinsam mit zahlreichen Akteuren, Einrichtungen und Organisationen dazu auf, sich am 10. Dezember 2014, dem Tag der Menschenrechte, an einer Menschenkette in Potsdam zu beteiligen. 

Unter dem Motto "Gemeinsam Willkommen!" verbinden sich an diesem Tag die Menschen zwischen dem Stadtzentrum und dem geplanten Quartier für asylsuchende Menschen An der Pirschheide.

So sollen die neuen Nachbarschaften am westlichsten Punkt von Potsdam mit der Innenstadt über 4 Kilometer entlang der Zeppelinstraße verbunden werden. Sie und Ihre Mitmenschen sind herzlich dazu eingeladen, sich an einem der genannten Standorte an der Menschenkette zu beteiligen und ein Zeichen zu setzen.

Der Hauptausschuss unter seinem Vorsitzenden Oberbürgermeister Jann Jakobs verschiebt seinen Sitzungsbeginn auf 19 Uhr und ermöglicht so seinen Mitgliedern die Teilnahme. 

Jann Jakobs und die Potsdamer Beigeordneten sind ab 17:45 Uhr vor Ort an der Breiten/ Ecke Zeppelinstraße, Höhe Moschee (Pumpwerk)  und reihen sich in die Kette ein. Ebenfalls vor Ort sein wird HEIKO MAASS, Bundesjustizminister.

10. Dezember 2014

Treffpunkte: 17.45 Uhr

- Breite Straße/Ecke Zeppelinstraße

- Bahnhof Charlottenhof

- Zeppelinstraße/Ecke Kastanienallee

- Luftschiffhafen

Menschenkette um 18.00 bis 18.15 Uhr

Organisator und Ansprechpartner für etwaige Fragen ist der Stadtteilnetzwerk Potsdam West e.V. (www.stadtteilnetzwerk.de/).