SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Bürgerbeiräte für die Parks der SPSG

Antrag der SPD Potsdam vom Landesvorstand angenommen

Die SPD Brandenburg hat sich für die Einführung von Bürgerbeiräten für die Parks der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten ausgesprochen.

"Die Beiräte sollen bei Entscheidungen zum jeweiligen Park in der Entscheidungsfindung der Stiftung eine wichtige Rolle spielen. Die Stiftung soll sich mit dem Bürgerbeirat vor einer Entscheidung ins Benehmen setzen", erklärt David Kolesnyk, SPD-Ortsvereinsvorsitzender Babelsberg.

Einen entsprechenden Antrag hatte die SPD Potsdam gestellt. Die Potsdamer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben dies bereits auf ihrem Parteitag im September 2014 beschlossen.

"Jetzt sind Gespräche mit den Trägern der SPSG nötig um Bürgerbeiräte in der Satzung zu verankern", so Mike Schubert, Mitglied des SPD Landesvorstandes.