SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Raumbedarf an der Comenius-Schule prüfen

Nach dem Willen der SPD-Fraktion soll die Verwaltung den Raumbedarf an der Comenius-Schule einer Überprüfung unterziehen. Derzeit befindet sich die Schule nach Aussage der Schulleitung und von Elternvertretern an der Kapazitätsgrenze. SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Schubert erklärt: "Potsdam wächst, und damit wachsen auch die Bedarfe für Schulangebote wie das der Comeniusschule; trotz Inklusion. Wir müssen unser sozialen Verantwortung gerecht werden und auch hier unsere Angebote anpassen."

Neben den schulischen Angeboten geht es der SPD vor allem darum, dass Möglichkeiten geschaffen werden, damit die teilweise mehrfachbehinderten Kindern am Nachmittag möglichst auf dem Gelände oder in unmittelbarer Nähe betreut werden können. "Schule und Nachmittagsbetreuung gehören hier zusammen. Wenn die Bedarfe sich bei der Prüfung bestätigen, sollte versucht werden auf dem Gelände der Schule oder im Rahmen der Maßnahmen am Brauhausberg eine Lösung zu finden", so Schubert. Bis zur Sommerpause sollen die Prüfungen abgeschlossen sein.