SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

"Mehr Zeit für Solidarität!" Aufruf zum 1. Mai

Gemeinsam mit dem DGB laden wir zur diesjährigen Maikundgebung auf den Alten Markt ein. Der diesjährige 1. Mai steht unter dem Motto „Zeit für mehr Solidarität“.

Gute Arbeit, faire Bezahlung und gerechte Renten sind nach wie vor zentrale Themen der SPD in der Regierung. Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es nun den gesetzlichen Mindestlohn. Viele Jahre haben wir für diesen – gegen zahlreiche Widerstände – gekämpft. Mehr als 3,5 Millionen Menschen haben nun mehr Lohn, 680.000 Menschen mehr in sozialversicherungspflichtigen Jobs und rund 50.000 weniger Menschen die aufstocken müssen – eine Erfolgsgeschichte!

Es gibt aber noch viel zu tun! Deswegen rufen wir dazu auf, sich an der Demonstration und der Kundgebung zu beteiligen. Um 10:00 Uhr startet der Demonstrationszug am Platz der Einheit und zieht dann zum Alten Markt. Dort beginnt um 11:00 Uhr die Kundgebung mit einigen Reden, politischen Talkrunden und dem Familienfest mit musikalischer Begleitung. Mehr Informationen gibt es hier.

Die SPD Potsdam wird sich an verschiedenen Ständen auf dem Familienfest präsentieren. Zu den aktuellen Themen der Bundes-, Landes- oder Stadtpolitik werden Dir und den anderen Besuchern des Platzes Gesprächspartner zur Verfügung stehen.