SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Campus Kurfürstenstraße in neuem Glanz

Letzte Innenarbeiten in der Aula am Helmholtz-Gymnasium

Die Sanierungen am Helmholtz- Gymnasium und der Eisenhardt-Grundschule ist so gut wie abgeschlossen. Am Freitag, 2. September, haben der KIS mit Leiter Bernd Richter und der verantwortliche Bauplaner Focke über den Abschluss der Sanierungsarbeiten an beiden Schulen berichtet.

Vor Ort waren die Helmholtz-Schulleitung mit Direktorin Grit Steinbuch und Schülervertreter, denen die Freude über das neue alte Gebäude und die Außenanlagen ins Gesicht geschrieben stand. An beiden Schulen kann der Unterricht planmäßig am Montag, 5.9., beginnen. Abgeschlossen werden müssen noch Außenanlagen mit Fahrradstellplätzen, die neue Sporthalle mit Sportplatz und die denkmalgerechte Sanierung der historischen Aula. Dieser wunderschöne Raum kann im Zuge des Hoffestes des Helmholtz-Gymnasiums am 10. September im Umfeld des Tags des offenen Denkmals besichtigt werden.

Die Landeshauptstadt Potsdam informiert hier ebenfalls über den Abschluss der Sanierungen.