SPD POTSDAM
In Potsdam zu Hause.

Mike Schubert ist unser Oberbürgermeisterkandidat

Mit überwältigender Beteiligung haben die Mitglieder der Potsdamer SPD am vergangenen Samstag ihren Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl am 23. September gewählt. Burkhard Exner, Mike Schubert und Frank Steffens bewarben sich um die Kandidatur und stellten sich in zwei Mitgliederforen Ende vergangenen Jahres den Fragen der Mitglieder. Auf einer Mitgliedervollversammlung im Fraunhofer-Konferenzzentrum konnten die Mitglieder schließlich entscheiden.

 Sozialbeigeordneter Mike Schubert konnte sich im ersten Wahlgang mit 182 von 332 abgegebenen Stimmen vor Burkhard Exner mit 145 und Frank Steffens mit 2 Stimmen durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender Dietmar Woidke gratulierte: "Glückwunsch an Mike Schubert. Das ist ein hervorragendes Ergebnis schon im 1. Wahlgang. Die Beteiligung der Potsdamer SPD-Mitglieder ist sensationell. Und das Ganze mit einer starken inhaltlichen Debatte. Das stärkt Potsdams SPD und gibt Mut und Auftrieb für die OB-Wahl im September. Ich bin sicher: Mike Schubert kann OB. Und Dank an Burkhard Exner, der sich als fairer Verlierer zeigt".