Imke Eisenblätter

Co-Vorsitzende der SPD-Fraktion der Landeshauptstadt Potsdam

Ich engagiere mich in der Kommunalpolitik, weil mir unsere Stadt am Herzen liegt. Mich für soziale Projekte einzusetzen, gehört für mich zum Potsdamer Alltag. Gemeinsam mit über 130 ehrenamtlichen Helfern organisiere ich die Arbeit der Potsdamer Tafel e.V. So unterstützen wir bedürftige Menschen mit Lebensmittelspenden. Auch auf Bundesebene engagiere ich mich hier.

Da passt es prima, dass ich den Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion der Stadtverordnetenversammlung leiten darf. Hier mühen wir uns gemeinsam mit der Sozialverwaltung und den Trägern um gute, angemessene Lösungen für alle Fragen und Probleme.

Die vielen Ehrenamtlichen machen Potsdam zu einem lebendigen und gerechten Ort. Ich setze mich für die unbürokratische Förderung für alle Ehrenamtler in unserer Stadt ein.

Mitgliedschaft in Gremien der Stadtverordnetenversammlung:

  • Vorsitzende im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion
  • Stellvertretendes Mitglied im Hauptausschuss

Mitgliedschaft in Aufsichtsräten und anderen Gremien:

  • Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V.
  • Mitglied im Verbandsrat des Paritätischen Gesamtverbandes

Foto: Hendrik Hartung