Kooperation zwischen SPD, Grünen und Linken für Potsdam unterzeichnet

Direkt vor der Stadtverordnetenversammlung am 11. September haben die Fraktions- und Parteivorsitzenden von SPD, Grünen und Linken ihren Willen zur Zusammenarbeit fixiert und die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Die drei Parteien haben 32 der 56 Stimmen im Stadtparlament. Potsdam gemeinsam solidarischer und  nachhaltiger gestalten ist ihr Ziel. Zu dieser Kooperationsvereinbarung wurden auch die Mitglieder der drei Parteien in der Stadt gefragt und haben ihr Ja gegeben.

Foto: Andreas Walter