Uwe Adler

Mitglied der Stadtverordnetenversammlung

Politik in dieser Stadt mitgestalten zu dürfen bedeutet für mich, den Bürgerinnen und Bürgern zu dienen, ihre Probleme aufzunehmen und zu Lösungen beizutragen.

Mir liegt sehr viel an einem persönlichen Austausch mit den Menschen, deshalb führe ich regelmäßige Bürgersprechstunden im Ribbeckeck durch. Das macht uns Sozialdemokraten vor Ort wahrnehmbar. Ich stehe für ein wertschätzendes Miteinander.

In meinem Stadtgebiet sind die Themen soziale Infrastruktur, bezahlbares Wohnen, Verkehr und soziales Miteinander die prägenden Themen. Ich habe mich für Toleranz eingesetzt, für Studentisches Wohnen im Potsdamer Norden, für mehr Freizeitsportmöglichkeiten im Volkspark. Ich werde auch weiterhin für den Zusammenhalt in unserer Stadtgesellschaft eintreten. Potsdam ist unser Zuhause und Teil unserer lokalen Identität.

Ich stehe für eine klare Kante, möchte aber immer ein fairer und konstruktiver Gesprächspartner sein. Wenn ich streite, dann um der Sache willen.

Dabei halte ich es mit Willy Brandt: „Der beste Weg die Zukunft vorauszusagen, ist sie zu gestalten!“.

Mitgliedschaft in Gremien der Stadtverordnetenversammlung:

  • Mitglied im Ausschuss für Klima, Umwelt und Mobilität
  • Mitglied im Ausschuss für Ordnung und Sicherheit
  • Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und ländliche Entwicklung

Mitgliedschaft in Aufsichtsräten oder ähnlichen Gremien:

  • Verkehr in Potsdam (ViP)
  • Mitglied im Polizeibeirat

Foto: Hendrik Hartung